Letztes Feedback

Meta





 

Rückblick 14 Tage Fettverbrennungs Challenge

Hallo ihr Lieben,

wie angekündigt ein Rückblick auf das 14 Tages Programm von Sport-Starter.

Das Programm ist kostenlos, am besten bei Interesse auf Facebook suchen oder unter http://www.sport-starter.de/ informieren.

Zuerst meldet man sich mit E-Mailadresse an, auf diese E-Mailadresse bekommt man dann seine tägliche Motivationsmail von Ole.

Dann darf man sich noch für eine der drei Schwierigkeitsstufen entscheiden. Ich habe die höchste Level 3 genommen.

Bei der Auswahl ist noch eine kleine Entscheidungshilfe dabei, welche Stufe die Richtige für einen sein könnte. Stellt man fest, dass die Stufe doch falsch gewählt ist, lässt sich das mit einer Mail an Ole und sein Team aber auch später noch ändern.

Stufe 3 war eigentlich gut machbar, nur das erste Training, da war ich wirklich am überlegen, gleich eine Stufe runter zu gehen, das hat mich echt fertig gemacht. Ich hatte einen echt fiesen Muskelkater in den Beinen, so dass ich den Ruhetag an Tag 4 auf Tag 3 vorgezogen habe.

Alle anderen Übungen danach waren zwar sehr anstrengend, aber machbar.

Man bekommt auch noch Zugang zu seinem eigenen Bereich auf der Seite, hier werden alle Fitnessübungen erklärt und man kann sich alle Workout Videos ansehen. Zumindestens theoretisch, bei mir stand immer nur da, dass das nächste Workout in 23 Stunden freigestaltet wird. Aber die Links in den E-Mail haben funktioniert, von daher war es ok.

 Positiv an dem Programm fand ich die Tipps zur Ernährung und auch die Sporteinheiten fand ich super Bei Facebook gibt es für jeden 14 Tage Kurs eine eigene Gruppe, am Anfang war hier noch ein reger Austausch, gegen Ende des Kurses hat man doch gemerkt, dass einige nicht mehr da waren. Auch Ole und sein Team haben Fragen immer schnell beantwortet oder bei Durchhängern versucht zu motivieren.

 

 Negativ war für mich, das ständig Sachen angepriesen wurden, die man natürlich nicht kaufen muss, die aber angeblich den Abnehmerfolg drastisch erhöhen würden.

In den Videos und Mails werden da wirklich alle Register der Verkaufskunst und Strategien gezogen. Sei es 7€ für Frühstücksrezepte oder mal Pillen, die den Stoffwechsel unterstützen sollen.

Aber wie gesagt, es gab ja keine Kaufverpflichtung und man konnte das ganze auch überspringen. 

Die Challenge war die erste die ich ausprobiert habe und daher hatte ich hier bisher auch den größten Erfolg. In den 14 Tagen habe ich zwar kein Gewicht verloren, aber jeweils 1 cm an Taille und Hüfte. 

An die 14 Tage kann man dann ein 60 Tage Intensivcoaching anschließen, dass kostet dann aber natürlich. Hier ging dann auch die nervige Bombardierung los. Tägliche E-Mails ob man nicht doch teilnehmen will und Angebot Ratenzahlung usw.

Das ging gut 14 Tage so, danach hören die E-Mails weitestgehend auf. Inzwischen bekomme ich nur noch ab und an eine, wenn ein neuer Kurs losgeht.

Man kann nämlich jederzeit wieder die 14 Tage kostenlos mitmachen. 

Wer also mal in so ein Programm reinschnuppern will, der ist bei Sportstarter gut aufgehoben und die E-Mails kann man natürlich auch wieder abbestellen, wenn es nervt.

 Falls jemand von euch da auch schon Mal mitgemacht hat, könnt ihr mir gerne schreiben, mich würden eure Erfahrungen auch interessieren.

 Heute Abend geht es wieder mit dem aktuellen Fitnessplan los. Der Muskelkater ist fast weg, habe ja gestern Pause gemacht. Morgen ist auch wieder Wiegetag, also werde ich das schöne Wetter am heutigen Feiertag nutzen und mit dem Zwerg noch etwas an die frische Luft gehen.

Dick eingepackt natürlich. 

Bis bald

Thalsche 

 

 

 

6.1.17 13:46

Letzte Einträge: Kennt ihr schon Tabata?, Tabata Trainingsplan, Ich habs geschafft :), Bin wieder da!!, Zucchini mit Tomatensauce, Mein Bauch,Po und Cardio Training

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen